Rotfrau plaudert aus dem Nähkästchen…

…, weil Melli meint, ich sollte doch mal ein bisschen über mich erzählen.

Dafür hat sie mich erneut nominiert. Da mein erster Beitrag zu einem „Liebster Award“ erstaunlicherweise tatsächlich gelesen wurde, beantworte ich hiermit ihre Fragen:

https://pcoundcogegensupakaya.files.wordpress.com/2015/06/img_6152.png?w=480

  • Magst du deinen Namen oder wolltest du schon mal anders heißen?

Ich mag meinen Rufnamen nicht sehr, aber welcher Name passte besser zu mir? Das wissen vermutlich all die Menschen, die mich sehr gut kennen, besser als ich! Ist doch das Selbstbild prinzipiell anders als das Bild, das andere haben. Ginge es allerdings rein um Wohlklang oder meinen Geschmack, so fände ich Freya sehr raffiniert.

  • Zwei Wochen ohne Handy/Smartphone oder Auto? Auf was könntest du eher verzichten?

Sehr knifflig. Aber müsste ich wählen, so könnte ich nicht auf das Auto verzichten. Mama mit zwei Kleinkindern ohne Auto? Ist machbar, sicher. Aber nicht so lalülala in Nordjütland 🙂

  • Stadtmensch oder Landmensch? Und warum?

Landmensch. Wir haben uns nördlich von Aalborg niedergelassen. Wenn man die Ortsschilder passiert, bewegt man sich schier in ein “Nichts”. Der weltbeste Bruder der Welt bezeichnet unseren Wohnort “so interessant wie eine verfallene Holzhütte am Funtnsee.”

Warum? Weil wir das Langsame, das Gelassene und Freundliche Nordjütlands so sehr schätzen. Und wenn mir nach Gaudi ist, fahr ich geschwind runter nach Aalborg. Ist ein feines Städtchen mit superschrulligen Cafes im nordischen Chic und ganz viel Tüdelü 😉

  • Hast du eine “lustige” Jugendsünde, die dir heute noch peinlich ist?

Eine? EINE?

  • zu 4. Würdest du sie uns erzählen?:-)

Eine. Ich habe Haare, sowas hat man eigentlich nicht auf dem Kopf! Selbigen Wischmopp habe ich im zarten Dummalter von 13 zu blondieren versucht. Ich brauche nicht zu erwähnen, dass ein orangefarbiger Wischmopp grauselig zauselig aussieht. Und da habe ich zum Bügeleisen gegriffen…Ach…

  •  Schreibst du hin und wieder noch Postkarten/Briefe wie früher?

Ja. Hab ich erst vor kurzem gemacht und nächste Woche schreibe ich Postkarten. In Blokhus gibt es eine Aktion vom Touristenbüro, die ich zauberhaft finde.

  • Bist du eher eine Leseratte oder der Kinogänger?

Bitte lachen Sie mich nicht aus: Ich finde die derzeitige Filmkunst eher enttäuschend. Die Kameraführung ist mir zu unruhig und die brüllende Tonbeschallung mit anschließenden Flüsterdialogen macht mich wahnsinnig. Ich gehe  nicht mehr ins Kino und wenn ich wahrlich „gutes Kino“ erleben will, dann frag ich einen Freund: Der hat nämlich vermutlich das beste Heimkino der Welt.

Ich liebe Worte. Aktiv und passiv. Worte sind meine Leidenschaft. Könnte ich von ihnen leben, würde ich sofort meinen Beruf wechseln. Ohne mit der Wimper zu zucken.

  • Jeden Tag eine gute Tat, welche gute Tat würde dich länger als einen Tag glücklich machen?

Ich zetere, schimpfe, grantle, küsse, umarme, versorge, umsorge, koche, wasche, putze, pflege, tröste, kuschle, ermuntere, erziehe, tobe und liebe täglich. Immer mit den allerbesten Hintergedanken! Was dabei rauskommt, erfreut mich jeden Tag auf´s Neue: meine vier Männer ❤

  • Glaubst du, dass man sein Schicksal selbst beeinflussen kann oder das alles schon vorgegeben ist?

Was du nicht selbst änderst, ändert sich nicht. Ist so.

  • Denke mal das letzte Jahr zurück. Gibt es etwas, was du gern ändern würdest bzw. anders machen?

Das vergangene Jahr war von oben bis unten eine einzige Grenzerfahrung! Und das ist es noch immer. Ich weiß es noch nicht, was ich besser/anders hätte machen können. Vielleicht könnte ich das nächstes Jahr beantworten? Man wandert schließlich nicht „mal so eben aus“ und beginnt „schwuppdidi“ ein komplett neues Leben 😉

  • Wenn du jemanden einen Wunsch erfüllen könntest, was wäre das dann?

Das wäre ein großes Glück für mich! ( Entschuldigung, aber diese Formulierung erlaubt mir auch meine Antwort, gnihihihi 😀 )

Soderle, genug über Rotfrau geplappert.

Jetzt müsste sie den Award weiterreichen: An ihre Liebsten. So wollen es die Spielregeln.

Aber Rotfrau nominiert nicht.

Sie liest soviele interessante Blogs mit. Blogs aus den verschiedensten Ländern der Welt, mit den verschiedensten Fragen und Geschichten der Welt. Wen soll ich da bitte auswählen?

Sie alle sind/ ihr alle seid “MEINE LIEBSTEN”!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s