Weil es einfach so ist.

Die Dunkelheit ist heller, wenn ihr sie mit mir teilt.

Die Kälte wird wärmer, wenn ich an euch denke.

Der Regen ist weniger lästig, wenn ich mir eure Gesichter vorstelle.

Die Dinge, die in den Augen anderer ein „Das geht ja gar nicht!“ sind, sind für mich erträglich, wenn es euch glücklich macht.

Die Sonne scheint heller, wenn ihr euch darüber freut.

Der Himmel ist blauer, wenn ihr darunter herumlauft.

Die Blumen riechen viel betörender, wenn ihr daran schnuppert.

Die Wolken fliegen schneller, wenn ihr darüber staunt.

Mein Herz bricht, wenn ihr traurig seid.

Mein Magen grummelt, wenn ihr Sorgen habt.

Mein Körper schmerzt, wenn ihr krank seid.

Mein Ich ist nicht vollständig, wenn ihr nicht da seid.

Advertisements

12 Gedanken zu “Weil es einfach so ist.

  1. Pingback: Auf ein Glas Wein mit Meermond | Meermond

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s