Wasch mich! Ein Drama in mehreren Waschgängen – Teil 2

Drinnen und Draußen – Mittendrin! 

Man könnte ja etwas mehr auf die Kleidung aufpassen, aber uns gefällt das. Uns allen.

Dreck 4

 

Advertisements

23 Gedanken zu “Wasch mich! Ein Drama in mehreren Waschgängen – Teil 2

  1. Pingback: Schmankerl aus der Websuchenküche | Meermond

  2. Wunderbar 😀 Ich frag mich echt schon ewig, wie andere Mütter immer so sauber bleiben 😂😂😂

    Vor einigen Monaten war ich mit den Zwillingen im Park. Es hatte davor geregnet und wir die Matschhosen an. Beide sind immer mal wieder hingefallen und der Bub hat sich in einem Trotzanfall auf dem Boden gewälzt. Da kam dann irgendwann ein Pärchen mit liebstem, reinem Töchterlein. Die Mama sagte: „Ach, die Hosen sind ja toll!“. Und ich: „Ja, die sind echt toll. So können die Kleinen auch mal etwas schmutzig werden – Macht ja dann nichts.“ Daraufhin der Papa mit Blick auf meinen Sohn: „Naja, noch schmutziger kann er ja gar nicht werden…“ 😂😂😂 Und der Bub hatte trotz dem Wälzen nur etwas feuchten Dreck auf dem Po und an den Knien 😂😂😂 Wenn der wüsste 😁

    Gefällt 1 Person

    • Wenn man nur noch weiße Zähne und weiße Augäpfel um die Ecke leuchten sieht, dann haben sich meine Jungs besonders gut amüsiert…
      Tja, davon können Töchterleineltern nicht allzu oft eine Ahnung haben. Es sei denn, sie haben eine kleine Rotfrau. Ich kenne da eine, die sich mit ihren Brüdern eine Schlammgrube gebaut und dann bis zum Hals in selbige gesetzt hatte…
      War übrigens saucool! Vor allem Mamas aufgerissene Augen 😂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s