Kurzgebraten – Sprachenwirrwarr

Aus dem Kindergarten haben die Zwillinge das in Nordjütland recht übliche „Yes“ mit nach Hause gebracht und benutzen es recht gerne.

Kleiner Belgier naseweis am Esstisch: „Yes“ heißt „Ja“ auf Bairisch.

Do legst di nieder.

Advertisements

10 Gedanken zu “Kurzgebraten – Sprachenwirrwarr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s