Alle im Standby-modus

Die Zwillinge sind krank.

Einer erbrach sich vergangene Nacht mehrmals, der andere litt unter Pseudo-Krupp-Attacken.

Nachdem also die Betten abgezogen, der wundervolle, große, schwarze Mann ausgezogen, der kleine Belgier mehrfach räumlich und der kleine Wikinger mehrfach bekleidungstechnisch umgezogen waren, hat es die große rote Frau ermattet vorgezogen, dem Arbeitgeber einen freundlichen Gruß auszurichten und sich die Bettdecke über die Ohren gezogen.

Sozuzogen.

Oder so.

Bis morgen.

 

Advertisements

28 Gedanken zu “Alle im Standby-modus

  1. Lieber Meermond!
    Dann tanken Sie ordentlich auf und erholen sich gut, damit es Sie nicht auch noch erwischt. Vielleicht helfen tanzende Lebkuchen auf der Alm als Abwechslung?
    Ich wünsche in jedem Falle gute Besserung. Machen Sies gut!
    Herzliche Grüße
    Mallybeau

    Gefällt 1 Person

    • Ich war gestern sogar zu müde für Ihr filmisches Meisterwerk. Nachdem die erste Person um die beschneite, dunkle Ecke verschwunden war, fiel ich in förmliche Müdigkeitsohnmacht und weiß also bislang noch nicht, ob die Kamera hinterherging!
      Soll ich im Film besser von vorne einsteigen oder mich um die Ecke pirschen?
      LG

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s