Ärztemangel

In Nordjütland haben wir leider Ärztemangel.

Das, worüber ich vor Jahren zwar interessiert, aber relativ emotionslos gelesen habe, ist in Wirklichkeit überhaupt kein Spaß!

Und so fuhr ich mein Kind am Montag nach Flensburg.

Alles wird wieder gut.

Es gibt Gegenden, die eine weit schlechtere Versorgung bieten können. Aber allein dieser „Einblick“ hat mir schon gereicht.

Braucht die Welt echt eine Marsmission?

Es braucht Ärzte. Verdammt viele davon!

Überall!

Advertisements

61 Gedanken zu “Ärztemangel

  1. Lieber kein Like für diesen Beitrag. Ich hoffe, deinem Kind geht es besser. Ich vermute, dass auch in Deutschland auf dem Land die ärztliche Versorgung nicht überall ausreichend ist. Städte sind für viele Mediziner nun mal attraktiver. Schade.

    Gefällt 2 Personen

  2. Pingback: Herzkramen • elfmalelf – Random Randomsen

  3. Nun. Auch in Berlin kannst Du enormes Pech mit Terminen haben. Ich will das nicht schönreden. Aber die Dinge sind leider oft nicht zum Besten organisiert. Ich würde nicht für alles „die“ Politiker in Haft nehmen. Sie haben über so viele Fragen zu entscheiden, und wenn wir ehrlich sind, haben sie häufig auch nur die Wahl zwischen Pest und Cholera. Und, gerade was den Ärztemangel angeht: Wollen nicht auch viele Ärzte lieber in Großstädten praktizieren, weil da mehr Geld zu verdienen ist? Keine Schuldzuweisung, ich weiß ja auch nicht, wie ich mich entscheiden würde. Aber eins ist für mich gesetzt: Marsmissionen sind enorm wichtig. Weil wir von außerhalb der Erde so viel mehr Erkenntnisse über unser eigenes Leben bekommen, dass wir darauf auf gar keinen Fall verzichten sollen. Für Dein Kind drücke ich fest die Daumen!

    Gefällt 2 Personen

    • Danke für die vielen Denkanstöße, die du mit deinem Kommentar gegeben hast. Ich stimme dir zu, dass man nicht einseitig auf Dinge gucken darf. Doch mit philanthroper Grundhaltung muss ich leider überwiegend einen vom Menschsein entfernten Ansatz in unserer Welt sehen 😦
      Danke, der Kleine rappelt sich wieder auf 💕

      Gefällt 1 Person

  4. das ist hier auf Inselanien auch ganz ganz schlimm. Weniger was schlechte Ärzte angeht. Aber die Notfallversorgung ist katastrophal. Es gibt kein Krankenhaus für 14.000 Einwohner. Zwar gibt es ein Krankenhaus, aber das ist nur der Name. Eigentlich handelt es sich um eine Arztpraxis, in der nachts auch jemand da bleiben kann.
    Immerhin fliegt der Mensch zum Mars, aber Schulen, Notfallversorgung und Bahn fahren bleiben in Deutschland ein Abenteuer.

    Gefällt 5 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s