Sommer in Dänemark

Der Sommer ist da!

 

Unser wild „eingeflogener“ Holunder trägt die ersten Blüten und die Melisse hat sich auch wieder prächtig entwickelt. Aus normalem Leitungswasser wird ganz schnell ein herrlicher Sommertrunk.

Am Freitag brennen gewaltige Feuer zum Sankt Hans Tag, um die langen Nächte ausgiebig zu feiern.  Es wird überhaupt nicht mehr richtig finster in Nordjütland und der lichtbedingte Schlafmangel setzt uns langsam zu.

Und trotzdem freue ich mich.

Sommer! Skål!

231

Advertisements

32 Gedanken zu “Sommer in Dänemark

  1. Das sieht ja lecker aus, hmmm. Wenn es nicht richtig dunkel wird, könnte ich wohl auch nicht schlafen, andererseits ist es ein einmaliges Erlebnis im Jahr, wenn die Tage im Sommer so lang sind.
    Habt Ihr wenigstens schon Ferien?

    Gefällt 1 Person

  2. Lieber Meermond!
    Ach wie lecker. Ich liebe Melisse und Holunder. Und auch große Feuer, natürlich nur überschaubar und beherrschbar große. Um den Schlafmangel beneide ich Sie allerdings nicht. Ich schlafe ohnehin nicht besonders gut, da wäre das viele Licht nicht gerade zuträglich.
    Ich wünsche Ihnen jedenfalls wunderschöne Feuer-Feiertage mit kühlen Getränken. Genießen Sie den Sommer im Norden 🙂
    Herzliche Grüße
    Mallybeau

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s