Mosbjerg: eine Zeitreise in Dänemark!

Wir haben diese Woche einen Ausflug der besonderen Art gemacht, nämlich eine Zeitreise! Wir sind in die Anfänge des 20. Jahrhunderts, in die Bronzezeit und sogar bis in die Jungsteinzeit gereist. Eigentlich planten wir lediglich einen Freundschaftsbesuch, doch es wurde einer der aufregendsten Tage seit langem! Im Sommer vor zwei Jahren wurden wir von einem…

Hirtshals Leuchtturm: Toppen af Danmark

Der bereits seit 1863 in Betrieb befindliche Leuchtturm ist mit einer Feuerhöhe von 57 Metern Höhe einer der höchsten in Dänemark. Es ist zauberhaft, die wiederkehrenden Leuchtstreifen sehen zu können, wenn ich in der Gegend um Hirtshals bin. Obwohl wir schon öfter dort waren, ist es jedes Mal ein Erlebnis. Man kann auf den Leuchtturm…

Hirtshals: Besuch des Nordsøen Ozeanariums

Am Wochenende fuhren wir mit den Zwillingen ins Ozeanarium nach Hirtshals. Mit fast viereinhalb Jahren sind die Kinder nun in einem Alter, in dem sich dieser Ausflug für jeden lohnt. Wie alle Museen in Dänemark ist das Ozeanarium darum bemüht, auch den Kleinen ein unvergessliches Erlebnis zu bieten, doch noch jüngere Kinder können viele der…

Blokhus: auf den Wal gekommen!

Vor ungefähr einem Jahr, genauer gesagt am 23. Februar 2016, strandete in Blokhus in der nordjütländischen Jammerbucht ein Finnwal. Das Tier war etwas länger als 17 Meter und mit seinen 24 Tonnen eher leichtgewichtig. Nur etwa eine Stunde lang konnte der Wal als kompletter „Fisch“ fotografiert werden, denn dann wurde er zerteilt und Material für…

Wikinger in Dänemark: Yxengaard

Auf unserem letzten Ausflug zur bereits vorgestellten Tornby Klitplantage  wanderten wir nicht nur durch eine malerische Dünenlandschaft, sondern begaben uns noch auf eine Zeitreise: Wir besuchten das Wikingerdorf Yxengaard!   Obwohl es nur ca. 150 m von der Durchfahrtsstraße entfernt ist, sind wir daran vorbeigefahren. Die andere Welt, die Yxengaard erleben lässt, versteckt sich nämlich sehr gut…

Tornby Klitplantage: Wikinger, Sagen, Wunderwelt

Das malerische Yxenbæk – Flusstal ist echt einen Besuch wert! Die tiefen Schluchten der Eiszeit sind heute einem malerischen Landschaftsbild gewichen, durch das sich der Fluss schlängelt. Hinter den gewaltigen Dünen laden sanfte Hügelchen und verschlungene Wanderpfade zum kindlichen Umherlaufen ein. Man möchte fast meinen, im hohen Gras versteckten sich Hobbits. In früheren Zeiten glaubte…

Løkken – Perle der Nordsee

Ich weiß nicht, wie viele Jahre ich schon immer wieder sage, dass ich dereinst in der Rente auf einer kleinen, weißen Bank mit Blick auf das Meer sitzen möchte. Mit dabei ein Glas Rotwein und eine Pfeife. Jawohl, ich werde, sobald ich auf dieser Bank sitze, eine Pfeife rauchen. Um genau zu sein eine Meerschaumpfeife,…

Dänemark mal nicht wie aus dem Reiseführer

Die Zahl der Besucher, die sich auf ihren Dänemarkurlaub vorbereiten und bei Meermond vorbei lesen, steigt wieder an. Mit großem Vergnügen stelle ich Interessierten meine Herzensheimat vor und zeige das eine oder andere Ausflugsziel. Aber jenseits von Strand, Sehenswürdigkeiten und beeindruckenden Naturbildern gibt es das „normale“ Nordjütland. Das Land, in dem die Menschen leben und…

Wenn es Nacht wird in Nordjütland

Im bereits vorgestellten Store Vildmose überwintern unzählige Graugänse und Schwäne. In den kalten Monaten sitzen sie bei den entstandenen Seen in Scharen beisammen und warten auf die Wärme. Sobald es bei uns etwas heftiger regnet, steht nämlich das Wasser auf den Feldern. Im Winter überschwemmte Straßen sind daher auch nichts Besonderes. Bekanntermaßen ist das skandinavische…